Abschied von Romy und Dieter

Bericht eingestellt am 21.09.2009, aktualisiert am 25.09.2009

Während unserer musikalischen Mitwirkung beim Konzert des Mandolinenorchster Fidelitas nahmen wir offiziell Abschied von Romy und Dieter. Acht Jahre sangen beide an unserer Seite, nahmen an unzähligen Proben und vielen Auftritten teil.

Neben manchem Leid teilten wir aber insbesondere unsere Freuden miteinander. Wieviel Spaß und Freude hatten wir doch bei unseren Ausflügen nach Winterberg, Willingen, an den Möhnesee oder auch an den Hennesee. Ob das gemeinsame Frühstück, das Essen gehen, das Saunieren, das Singen an allen möglichen Orten (z.B. im Kölner Dom oder in der Dechenhöhle) oder das Klönen am brennenden Kamin bei Wein oder Bier: Wir werden das nicht vergessen!

Danke für die schöne Zeit!

 

Für Romy und Dieter zum Abschied:
Gute Freunde halbieren das Leid und verdoppeln die Freud.
Den Blick zurück voll Dankbarkeit wollen wir gemeinsam lenken,
auf eine wunderbare Zeit und euch schöne Worte schenken.
Für Romy:
Das Leben lässt sich nicht an der Anzahl der Atemzüge messen,
sondern an den Momenten, die einen atemlos machten.
Für Dieter:
Die guten Momente des Lebens werden mit der Zeit immer besser,
jedes schlechte Ereignis mit der Zeit verblasst.

Wir werden Euch vermissen.
Voices in Harmony

Am Abend des 23.09.2009 finden sich Andreas, Beate, Frauke, Gabi und Kalle zur nächsten Probe bei Frauke ein. Zu unserer Überraschung und Erfreuung finden wir das obige Dankeschön von Romy und Dieter.