Weihnachtssingen im Treppenhaus

Bericht eingestellt am 06.01.2011

Bereits das dritte Jahr in Folge nutzten wir die letzte Probe des Jahres bei Gabi und Kalle Pier, um die Bewohner des Hauses Königstr. 8 mit einigen Stücken aus unserem Repertoire in Weihnachtsstimmung zu versetzen.

Erneut erwartete uns bezaubernder Lichterglanz, denn die Nachbarn hatten das Treppenhaus mit etlichen Kerzen geschmückt. Still und andächtig lauschte man dann unseren Gesängen. Wer selbst einmal in einem Treppenhaus gesungen hat, weiß, dass die Akustik hier immer besonders toll ist!

Nach dem Singen reichten die Zuhörer selbst gebackene Weihnachtsplätzchen und auch der eine oder andere Likör / Schnaps machte die Runde. Die Nachbarn zeigten sich einmal mehr begeistert von dieser Idee, was auch die liebevoll angefertigte Foto-Collage unten zeigt. Diese befand sich kurz nach dem Singen im Briefkasten von Gabi und Kalle. Dafür sagen wir: Vielen lieben Dank.